Schlaf und Schlafstörungen

Jeder vierte Erwachsene leidet unter einem gestörten Schlaf. Schlafstörungen können als eigenständige Krankheit oder als Folge von anderen körperlichen oder seelischen Erkrankungen auftreten, etwa bei Herzkrankheiten, Depressionen oder Angststörungen. In diesem Gesundheitsdossier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Umgang mit Schlafstörungen.

PDF herunterladen

Video abspielen

Weitere Artikel

Bewegung ist gesund

Bewegung ist gesund

mehr lesen
Depressionen

Depressionen

mehr lesen
Empfängnisverhütung

Empfängnisverhütung

mehr lesen