Guideline

Pädiatrische Notfälle

Erstellt von: Rolf Solèr, Uwe Beise Zuletzt revidiert: 12/2020 Letzte Änderung: 12/2020

  • Guideline als PDF
  • Guideline Kurzversion
  • Algorithmus Reanimation
  • Pädiatrie Telefonate mit Eltern
  • Pädiatrie Allergie (Heuschnupfen)-Medikamente
  • Pädiatrie Antbiotikadosierung
  • Pädiatrie Fieber- und Schmerzmitteldosierung
  • Pädiatrie Reiseapotheke für Kinder

Aktualisierung 12/2020

  • Die Guideline wurde vollständig durchgesehen und auf Aktualität geprüft
  • Neu aufgenommen wurde ein Abschnitt über Atemnot ohne Obstruktion (Kap.2.4.).

 

1. Erste Beurteilung im Notfall

Zur ersten Einschätzung des Kindes bei einem Notfall bietet das Pädiatrische Beurteilungsdreieck  eine praktische Orientierung

Beurteilungsdreieck päd. Notfälle

 

  • Äusseres Erscheinungsbild
    Muskeltonus, Bewusstsein (Fokussieren, Sprechen, Weinen), „Allgemeinzustand“ (Trinkverhalten, Bewegungsfreude, Spielverhalten)
  • Atmung
    Atemgeräusche (Stridor, Giemen, Stöhnen, Husten?), Atmungsarbeit (Einziehungen, Nasenflügeln?) Tachypnoe/Dyspnoe
  • Kreislauf
    Herzfrequenz/Pulse, BD, Haut (feucht, blass, marmoriert,…

Zum Weiterlesen ist ein kostenloses Login erforderlich

Registrieren Sie sich und erhalten Sie erweiterten Zugang zu den praxisbezogenen mediX-Guidelines.

Ich bin bereits registriert: Anmelden

Zurück zur Seite «Wissen für Fachpersonen»

Guideline Kurzversion